≡ NAVIGATION EINBLENDEN

Was ist Lerncoaching?

Glühlampen

Beim Lerncoaching beschäftigen wir uns mit dem Lernprozess an sich und nicht mit einzelnen Stoffgebieten oder Fächern. Wir beziehen Deine ganze Persönlichkeit ein – mit allen Faktoren, die den Lernerfolg beeinflussen. Wichtige Erfolgsfaktoren des Lernens sind:

  • Dein Lernziel, damit Dir klar ist, was Du erreichen möchtest
  • Deine Lernstrategien
  • die Motivation, mit der Du lernst
  • die Konzentration, die Du beim Lernen aufbringst
  • Dein Selbstbewusstsein
  • Deine Stärke und die Fähigkeiten, Lernblockaden zu überwinden
  • Deine Prüfungsstärke und
  • Deine Fähigkeit, Dich selbst einzuschätzen

Wir arbeiten an Deinen Lernerfolgen stets auf Augenhöhe. Du weißt am besten wie Du “tickst”, was bei Dir gut funktioniert und wo Du Dich verbessern möchtest. Dein Lerncoach kennt sich mit der Psychologie des Lernens und der Funktion des Gehirns aus, kennt zahlreiche wirksame Lernstrategien und hat eine Blick für die Ursachen von Prüfungsangst und Lernblockaden.

Im Coaching bringen wir dieses Wissen und unsere Erfahrungen zusammen und optimieren Deinen Lernprozess so, wie es für Dich am besten ist. Wir klären, wie Du Dir Wissen aneignest und schärfen den Blick für Deine Art zu lernen. Du lernst neue und wirksame Lernmethoden kennen, aktivierst Deine Stärken und lernst effektiver. Du gewinnst an Selbstbewusstsein, Motivation und Prüfungsstärke.

Lerncoaching ist zeitlich begrenzt und oft eine schnelle Lösung bei Lernproblemen, weil es bei den Ursachen angreift. Lerncoaching wirkt in jedem Alter – vom Grundschulkind bis zum Erwachsenen. Dein Lerncoach geht in der Gesprächsführung und den Übungen ganz individuell auf Dich ein.

Coaching-Gespräche sind selbstverständlich streng vertraulich. Vor allem bei jüngeren Kindern oder auf Wunsch des Coachees binden wir die Eltern mit ein. Lerncoaching kann als Einzelcoaching oder Gruppencoaching durchgeführt werden.


Was Lerncoaching nicht ist:

  • Lerncoaching ist keine Nachhilfe oder fachgebundener Zusatzunterricht
  • Lerncoaching ist keine Lerntherapie, die evtl. bei gravierenden Lernstörungen angezeigt sein kann
  • Lerncoaching ist auch keine Psychotherapie oder andere psychologische Therapie. Dafür sind wir nicht ausgebildet und verweisen bei Verdacht einer entsprechenden Indikation auf geeignete Therapeuten

Lerntipp des Monats

Vokabel lernen nebenbei

Vokabeln, die Ihr Euch nicht merken könnt, auf einen Zettel schreiben und an einen Ort kleben oder stecken, an dem Ihr öfters vorbei kommt. z.B. auf den Rand des Bildschirms kleben, oder neben den Spiegel.

Blog

Je mehr wir in uns aufnehmen, desto größer wird unser geistiges Fassungsvermögen.

Seneca (römischer Philosoph)


Wer sich fürchtet zu fragen, schämt sich zu lernen.

Dänisches Sprichwort


Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig.

Albert Einstein


Lernbar4U Logo

Privatunterricht und Nachhilfe für Schule, Ausbildung und Beruf

Suchst Du Unterstützung, um fachliche Lücken zu schließen oder versäumten Stoff schnell und effizient aufzuholen, findest Du in der Lernbar4U die richtigen Ansprechpartner …mehr